Spiele für drinnen

Vorletzte Woche haben wir darüber geschrieben, wie wichtig spielen für Kinder ist. Freies Spielen ist notwendig, damit Kinder sich zu jungen, verantwortungsvollen und selbstbewussten Erwachsenen entwickeln können. Und in Zeiten der Pandemie ist dies nicht einfacher geworden. Letzte Woche haben wir die Broschüre „Spiele für draußen„vorgestellt. Heute möchten wir auf Spiele für drinnen eingehen. Denn manchmal regnet es, oder man hat keine Lust rauszugehen.

Ideen für Spiele für drinnen

Mit Spielen wie „Stadt-Land-Fluss“, „Stille Post“ oder „Koffer packen“ finden Sie in der Broschüre Spiele für drinnen. Diese Spiele regen  Kinder dazu an, ihr Reaktions- und Konzentrationsvermögen, ihre Phantasie oder ihre Fingerfertigkeit zu erproben und auszubauen.

Ein exzellentes Spiel für drinnen ist z.B. Koffer packen. Dieses Spiel trainiert das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit, denn die Kinder müssen sich eine immer länger werdende Reihe merken. Da ist gutes Aufpassen gefragt.

So funktioniert es: Koffer packen
Anzahl der Spielenden: mindestens 3
Alter: ab 6 Jahre
Spielbeschreibung: Ein Kind fängt an, indem es sagt: „Ich packe meinen Koffer und zwar mit …“. Es nennt einen Gegenstand, zum Beispiel einen Pullover. Das nächste Kind sagt: Ich packe meinen Koffer und zwar mit einem Pullover und einem …“. Dann setzt das Kind einen Gegenstand hinzu, zum Beispiel eine Zahnbürste. Das nächste Kind wiederholt erst die Gegenstände sei- ner Vorgänger, also im Beispiel Pullover und Zahnbürste, und fügt dann einen eigenen Gegenstand hinzu. Das geht immer so weiter, bis ein Kind einen Fehler macht. Dieses Kind scheidet aus. Gewonnen hat das Kind, das am Ende übrig bleibt.

Ran ans Spielen! Download der Broschüre: Spiele für drinnen

Sommertipp, Sinneswahrnehmungen, Legasthenie, Dyskalkulie, AFS-Methode

Veröffentlicht unter Allgemein
Schlagworte: , , , ,
Top Weiterbildung 2022


Suchbild des Tages
Lerndidaktikerin Fernstudium