Fachtagung 2018 Ankündigung

Fachtagung, Legasthenie, Dyskalkulie, Legasthenietraining, Dyskalkulietraining, AFS-Methode

Am 16. Juni 2018 findet an der Universität Salzburg die 24. Fachtagung der diplomierten Legasthenie- & DyskalkulietrainerInnen des EÖDL statt. Experten des In- und Auslandes halten ganztägig Fachvorträge rund um die Themen Legasthenie, Lese-Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie und Rechenschwäche. Die Teilnahme ist für diplomierte Legasthenie- und DyskalkulietrainerInnen des EÖDL und in Ausbildung befindliche kostenfrei.

Frau Christina Buchner, Rektorin i.R. und Fachbuchautorin aus Bayern ist die Hauptrednerin. Wir sind schon auf ihren Vortrag „Dyskalkulie – Phantom oder Realität?“ gespannt. Des weiteren gibt es Vorträge zur Bedeutung der Sensomotorik, zum Thema „Das legasthene Kind als Symptomträger“, wie Legasthenietraining mit Kindern nicht-deutscher Muttersprache abläuft und zum Zusammenhang zwischen frühkindlichen Reflexen und erfolgreichem Lernen. Dr. Kopp-Duller und Mario Engel schließen die Vortragsreihe mit „Spezielle Werkzeuge für diplomierte Legasthenie- & Dyskalkulietrainer/innen in den Bereichen Feststellung und Förderung“ ab.

Das genaue Programm finden Sie hier: Programm Fachtagung 2018

Daneben gibt es die Möglichkeit, sich kennenzulernen, zu vernetzen und auszutauschen. Wir werden ausführlich über die Fachtagung berichten.

Mehr Information: fachtagung.com

Share
Veröffentlicht unter Fachtagung
Schlagworte: , , , , ,


Suchbild des Tages