Buchempfehlung: Handbuch der spezifischen Lernförderung

Lernförderung, AFS-Methode, Lernen kann man lehren, Lerndidaktiker, Fernförderung

„Lernen kann man lehren!” ist die Botschaft, die die Autorinnen Astrid Kopp-Duller und Livia Pailer-Duller erfolgreich im “Handbuch der spezifischen Lernförderung” vermitteln. Wie der Titel schon zeigt, findet man in diesem Handbuch einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten zur Feststellung der Problembereiche, über Förderplanung und gezielte Interventionen für Schulkinder, Jugendliche und Erwachsene, die mit dem Lernen Probleme haben.

An erster Stelle brauchen Menschen mit Lernproblemen Hilfe auf pädagogisch-didaktischer Ebene. Dabei ist es wichtig, ein Verständnis für die Probleme mitzubringen sowie einen individuellen Lernplan zu erstellen, der auf die Bedürfnisse der einzelnen Menschen zugeschnitten ist.

Zunächst geht das Buch darauf ein, dass echte Lernstörungen nicht immer die Ursache für Lernprobleme sind. Heutzutage spricht man allzu leichtfertig von “Lernstörungen”, wo es gar keine gibt. Daher ist es Aufgabe der Spezialisten, die auf pädagogisch-didaktischer Ebene arbeiten, zu hinterfragen, ob auch eine echte Störung vorliegt, oder ob es andere Ursachen für die Lernprobleme gibt.

Lernförderung, AFS-Methode, Lernen kann man lehren, Lerndidaktiker, Fernförderung

Im nächsten Kapitel geht es um die Wichtigkeit von Sinneswahrnehmungen bei den Lernprozessen. So sollte geklärt werden, ob eventuell auditive, visuelle, oder räumliche Defizite vorliegen.
Um gezielte Hilfe bei Lernproblemen anzubieten, sollte daher eine pädagogische Förderdiagnostik durchgeführt werden. Nur so kann man feststellen, wo die Probleme liegen, und wie sie behoben werden können. Somit stellt das Buch einige Testverfahren vor, die sich in der spezifischen Lernförderung bewährt haben.

Daraufhin geht das Buch auf verschiedene Ansätze und Materialien ein, die für die spezifische Lernförderung eingesetzt werden können. Wie bei den Testverfahren findet man hier eine große Auswahl an Ansätzen und Materialien vom Vorschulalter bis zum Abschluss der Schule.

Lernförderung, AFS-Methode, Lernen kann man lehren, Lerndidaktiker, Fernförderung

Das Buch schließt mit verschiedenen Fallbeispielen ab, die wiederum zeigen, wie wichtig es ist, die Ursachen für die Lernprobleme auf den Grund zu gehen und wie hilfreich die Arbeit auf pädagogisch-didaktischer Ebene dabei ist.

Zusammenfassend kann man sagen, dass mit dem “Handbuch der spezifischen Lernförderung” es den Autorinnen gelungen ist, gleichzeitig ein Informations- und Praxisbuch zu liefern. Dieses Buch ist unerlässliche Hilfe für alle, die auf pädagogisch-didaktischer Ebene mit Menschen arbeiten, die Probleme mit dem Lernen haben.

Mehr Info:

Lernförderung, AFS-Methode, Lernen kann man lehren, Lerndidaktiker, Fernförderung

Share
Veröffentlicht unter Buch
Schlagworte: , , , ,


Suchbild des Tages
Lerndidaktikerin Fernstudium