Noch mehr spezielle Fonts

Noch mehr spezielle Fonts Schriftart Font Lesen Legasthenie Eltern Kinder Schule Unterricht

In unserer Blogreihe über Fonts für legasthene Menschen haben wir bis jetzt kostenfreie Fonts vorgestellt. Allerdings gibt es auch kostenpflichtige Fonts, die erwähnenswert sind.

Sassoon
Sassoon wurde für Kinderbücher und Unterrichtsmaterialien entwickelt. Rosemarie Sassoon forschte zwei Jahre, um festzustellen, welche Buchstabenformen Kinder am besten annehmen. Das Ergebnis ist die Sassoon-Schriftart. Sassoon kennzeichnet sich durch

  • keine Serifen
  • rundes a und g
  • Alle Buchstaben haben eine eigene Form.
  • Es werden keine Buchstaben gespiegelt.
  • Die Ober- und Unterlängen sind etwas länger.

Das alles führt zu einem besseren Wortbild.
Mehr Information zu Sassoon

Dyslexie und Gill Dyslexic
Bei diesen Fonts sind die Buchstaben unten etwas schwerer. Dadurch wird ein Umdrehen oder Verwechseln der Buchstaben verhindert. Beide Fonts sind kostenpflichtig. Eine kostenlose Alternative ist OpenDyslexic, die wir bereits vorgestellt haben.
Bei Dyslexie und Gill Dyslexic ist das Gewicht unten allerdings nicht so ausgeprägt wie bei OpenDyslexic. Bei Dyslexie könnte es störend sein, dass das kleine „q“ die Form des Großbuchstabens „Q“ hat.
Mehr Information zu Dyslexie
Mehr Information zu Gill Dyslexic

Sylexiad
Auch Sylexiad ist ein Font, der durch jahrelange Forschung entstanden ist. Dabei stellte sich heraus, dass die Mehrheit der legasthenen Menschen folgende Kombination bevorzugten: handschriftlicher Stil, Großbuchstaben-Formen, lange Ober- und Unterlängen, geringes Gewicht, gleichmäßige Striche und größeren Abstand zwischen den Buchstaben. Interessant ist, dass es von Sylexiad auch eine Version mit Serifen gibt, da legasthene Menschen eine Serifenschrift meistens ablehnen.
Mehr Information zu Sylexiad

 

Lesen Sie auch:

Teil 1: Schriftarten für legasthene Menschen

Teil 2: OpenDyslexic

Teil 3: Andika Basic

Teil 4: Lexia Readable

Teil 5: Tiresias

Teil 6: Vorinstallierte Fonts

Teil 7: Schuldruckschriften

Share
Veröffentlicht unter Fonts
Schlagworte: , , , , , , ,
0 comments on “Noch mehr spezielle Fonts
7 Pings/Trackbacks für "Noch mehr spezielle Fonts"
  1. […] Sparklebox bietet kostenlose Materialien für den Unterricht. Ob man mal schnell Karten braucht, die die Präpositionen oder Wochentage darstellen oder ob man auf der Suche nach Flaggen oder Smiley-Stickern ist, hier wird man durchaus fündig. Dazu wählt man die Kategorie aus, die man braucht und schon kann man die Materialien herunterladen. Das Schöne daran: Man kann aus verschiedenen Sprachen auswählen. Es gibt sogar eine Seite mit deutschsprachigen Materialien. Die Materialien dürfen für den persönlichen und schulischen Gebrauch eingesetzt werden. Kommerzielle Verwendung ist untersagt. Es ist auch nicht erlaubt, die Materialien zu ändern. Es lohnt sich auf jeden Fall, mal rumzustöbern und sich inspirieren zu lassen. Was mir sehr gut gefällt, ist, dass für die Materialien die Schriftart “Sassoon” verwendet wird. Sassoon ist eine gut lesbare Schriftart, die besonders für legasthene Kinder geeignet ist. Mehr Information zu Sassoon gibt es hier. […]