Atemübung zur Verbesserung der Aufmerksamkeit

Diese Anleitung beschreibt eine Atemübung zur Verbesserung der Aufmerksamkeit beim Schreiben, Lesen und Rechnen. Diese Übung kann auch zur Verbesserung von Kopfschmerzen, Angstzuständen, Müdigkeit und Stress eingesetzt werden.

Sie ist auch ideal, um die Aufmerksamkeit Ihres Kindes zu trainieren. Kinder ab 8 Jahren lieben diese Atemtechnik auch wegen der vier Hunde, die sie inspirieren.

Atmen Sie mit dem Kind vier Sekunden lang ein, halten Sie vier Sekunden lang die Luft an, atmen Sie vier Sekunden lang aus und halten Sie vier Sekunden lang die Luft. Dies wiederholt man für drei Minuten. Man beobachtet dabei die Hunde und versucht die Technik einzuhalten.

Danach beginnt man mit dem Legasthenie- oder Dyskalkulietraining oder mit einer spezifischen Lernförderung.

Dies ist ein leichter Ansatz, um die Aufmerksamkeit Ihres Kindes zu verbessern. Er hilft besonders beim Lernen sich zu fokussieren und fokussiert zu bleiben.

Der Hintergrund:

Die AFS-Methode ist ein pädagogisch-didaktischer Förderansatz für Menschen mit Legasthenie und Dyskalkulie.

Die AFS-Methode legt auch einen Schwerpunkt auf das multisensorische Lernen, das Lernen mit allen Sinnen. Das Training nach der AFS-Methode enthält drei Schwerpunkte, auf die sich die Fördermaßnahmen beziehen:

Die Verbesserung der Aufmerksamkeit beim Schreiben, Lesen und Rechnen. In der Aufmerksamkeitsfokussierung ist ein wesentlicher Schwerpunkt der Förderung.

Die Aufmerksamkeitsfokussierung bei der Schreib-, Lese- oder Rechentätigkeit ist eine Notwendigkeit, um das Schreiben, Lesen oder Rechnen zu erlernen.

Mit der Verbesserung der Aufmerksamkeit bessert sich auch die mit einer zeitweiligen Unaufmerksamkeit beim Schreiben, Lesen und Rechnen einhergehende Unruhe, die manche Betroffenen zeigen.

AFS-Methode
Veröffentlicht unter Bildung, Materialien, Spiele
Schlagworte: , , , ,
Top Weiterbildung 202


Suchbild des Tages
Lerndidaktikerin Fernstudium