Salzburger Legasthenie Selbsthilfegruppe bringt Petition im Nationalrat ein

Melitta Hochleitner brachte mit weiteren Vertretern der Pongauer Selbsthilfegruppe im November 2011 ein Petition, die von der Nationalrätin Rosa Lohfeyer unterstützt wird, ein.

In einem Schreiben an die Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, welches im Parlament übergeben wurde, machte man auf den Aufholbedarf bei den Förderungen legasthener/dyskalkuler Kinder in Österreichs Schulen und auf die Relevanz der pädagogisch-didaktischen Interventionen bei Schreib-, Lese- oder Rechenproblemen, aufmerksam.
Es war ein interessanter und informativer Parlamentsbesuch. Es wurde versprochen, die Petition an den Nationalrat weiterzuleiten. Die Selbsthilfegruppe wird die Ereignisse verfolgen und weiterhin ein Augenmerk darauf halten.
Der EÖDL bedankt sich für die wichtige Initiative der Selbsthilfegruppe.

Share
Veröffentlicht unter Allgemein
Schlagworte: , , ,