Auszeichnung: EÖDL ist FOCUS „Top Anbieter für Weiterbildung 2021″

Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie zählt auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung vom Wirtschaftsmagazin FOCUS-BUSINESS zu Deutschlands empfohlenen Weiterbildungsanbietern. FOCUS-BUSINESS hat in Kooperation mit VICO Research & Consulting, Spezialist für Social-Media Monitoring, die Studie “Top-Anbieter für Weiterbildung” durchgeführt. Top-Weiterbilder-2021

EÖDL erhält Bestnote “exzellent”

Im Ergebnis zeichnet die Publikation ein eindeutiges und valides Bild der hohen Kompetenz und Expertise des Ersten Österreichischen Dachverbandes Legasthenie.  FOCUS-BUSINESS vergab die Bestnote „exzellent“. Eine Analyse von 20.000 Weiterbildungsanbietern hat 315 ausgezeichnete Anbieter ermittelt. Davon sind nur drei aus Österreich! Folgende Bewertungskriterien gingen unter anderem in die Gesamtbewertung ein:
  • Reputation aufgrund der Bewertungen durch Kursteilnehmer, sowie einer Tonalitätsanalyse von Web-Beiträgen
  • Bekanntheit aufgrund der Anzahl von Online-Bewertungen und -Beiträgen
  • Kundennähe aufgrund der Anzahl der Social-Media-Interaktionen von Fans und Follower der Anbieter

Focus Auszeichnung Siegel

EÖDL ist “empfohlener Weiterbildungsanbieter” und zählt zu den drei besten Anbietern in Österreich:

Unter den drei besten Anbietern für Weiterbildung in Österreich vom Wirtschaftsmagazin FOCUS-BUSINESS prämiert zu werden, ist mehr als erfreulich! Die Auszeichnung macht uns sehr stolz! Ein großes Danke an alle Absolventen der Fernstudien, die zu der tollen Online-Bewertung beigetragen haben und den Beruf des diplomierten Legasthenietrainer, Dyskalkulietrainer und/oder Lerndidaktiker erlernt haben. Bei unseren Fernstudien bildet die AFS-Methode einen Schwerpunkt. Besteht ein Verdacht auf Legasthenie oder Dyskalkulie, kann der pädagogische AFS-Test schnell Aufschluss geben. Die AFS-Methode ist seit mehr als 20 Jahren eine bewährte pädagogisch-didaktische Methode, mit der Kinder, die Schwierigkeiten mit dem Lesen oder Schreiben haben, gezielte pädagogische Hilfe erhalten. Sehr viele Kinder haben inzwischen so von dieser einzigartigen Entwicklung der neueren pädagogischen Forschung profitiert! Durch die ausgebildeten diplomierten Legasthenietrainer, Dyskalkulietrainer und Lerndidaktiker konnten bereits tausende betroffene Kinder das Schreiben, Lesen und Rechnen erlernen“, so der Vorstand des EÖDL.
Der EÖDL ist ein gemeinnütziger Verband im Dienste legasthener, dyskalkuler Menschen, der aber auch alle Personen unterstützt, die Hilfe beim Lernen benötigen. Als Fernstudienanbieter hat sich der EÖDL über 25 Jahre als Experte für die digitale Bildung und das E-Learning etablieren können. Diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainern steht der pädagogische AFS-Test zur Feststellung und Kategorisierung einer eventuell vorliegenden Legasthenie/LRS oder oder Dyskalkulie/Rechenschwäche zur Verfügung. Der EÖDL hat damit aufgrund der speziellen Anforderungen in der Corona-Zeit reagiert und einen Online AFS-Ferntest entwickelt, damit Studenten im Rahmen der Absolvierung Ihres Fernstudiums, aber auch Trainer in der Praxis, Testungen und Trainingsstunden auch über die Ferne durchführen können.
Der pädagogische AFS-Test wird in Schulen, in Praxen oder über die Ferne von diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainern des EÖDL eingesetzt, auch in verschiedensten anderen Einrichtungen – aber immer von diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainern. Seit dem Sommer 2000 wurde der AFS-Test schon über 220.000 Mal von tausenden Trainern durchgeführt. Auch 2020 werden täglich mehr als 50 Legasthenie- oder Dyskalkulietests nach der AFS-Methode gemacht. 

Zur Info

Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie bildet schon seit über 20 Jahren Spezialisten aus 64 Ländern weltweit mittels Fernstudien in den Gebieten Legasthenie / Lese-Rechtschreibschwäche (LRS), Dyskalkulie / Rechenschwäche und allgemeinen Lernproblemen aus.

Mit dem jeweiligen Fernstudium können Personen den Beruf des diplomierten Legasthenietrainers, Dyskalkulietrainers und/oder Lerndidaktikers erlernen. Der Beruf des diplomierten Legasthenietrainer, Dyskalkulietrainer und/oder Lerndidaktiker ist jung, das Arbeitsfeld vielfältig und die Nachfrage groß. In Österreich benötigen 129.759 Kinder im schulpflichtigen Alter von 6-15 dringend Hilfe bezüglich Legasthenie und Dyskalkulie. LRS und Rechenschwäche sind nicht eingerechnet.

Ziel der Fernstudien ist, Spezialisten ein fundiertes Wissen über spezielle Themen rund um diverse Lernproblematiken zur Anwendung in der Praxis zu vermitteln und umfangreich auf die Feststellung der individuellen Lernproblematiken und das anschließende spezifische Training bzw. die Förderung von Betroffenen vorzubereiten. Die Fernstudien zum diplomierten Legasthenietrainer, Dyskalkulietrainer und Lerndidaktiker schließen mit einem Diploma ab. Das Fernstudium wird nach den Ausbildungsrichtlinien des Dachverbandes Legasthenie Deutschland e.V. (DVLD) durchgeführt und ist von diesem Verband vollständig anerkannt und wird empfohlen. Für die Fernstudien gibt es zahlreiche Förderungen. Die EÖDL Fernstudien werden nach strengen Qualitätsrichtlinien durchgeführt. Fordern Sie das umfangreiche Infomaterial zu den Fernstudien zum diplomierten Legasthenietrainer, Dyskalkulietrainer und Lerndidaktiker kostenlos an!   Suchen Sie einen Spezialisten? Hier können Sie diplomierte Legasthenietrainer und Dyskalkulietrainer und Lerndidaktiker weltweit finden.
Veröffentlicht unter Allgemein
Schlagworte: , , ,
0 comments on “Auszeichnung: EÖDL ist FOCUS „Top Anbieter für Weiterbildung 2021″
1 Pings/Trackbacks für "Auszeichnung: EÖDL ist FOCUS „Top Anbieter für Weiterbildung 2021″"
  1. […] Link zu EÖDL-Blogartikel: “Auszeichnung: EÖDL ist FOCUS „Top Anbieter für Weiterbildung 2… […]

Top Weiterbildung 2021


Suchbild des Tages
Lerndidaktikerin Fernstudium