Vortrag: Mit Poi-Schwingen fördern – Die Faszination der fliegenden Kugeln

Fachtagung 2016, Legasthenie, Dyskalkulie, Legasthenietraining, Dyskalkulietraining, AFS-Methode, EÖDL, lesen, rechnen, schreiben, Feinmotorik, Sinneswahrnehmungen, differente Sinneswahrnehmungen, Legasthenie ist keine Krankheit, Dyskalkulie ist keine Krankheit, Mario Engel, Astrid Kopp-Duller, Livia Pailer-Duller

Klaus Scheuermann ist kein Unbekannter auf der Fachtagung. Die Poi-Bälle sind sehr beliebt sowohl bei den Kindern als auch bei den Trainern. Das ist auch kein Wunder, wie Herr Scheuermann in seinem Vortrag „Mit Poi-Schwingen fördern – Die Faszination der fliegenden Kugeln“ zeigte.

Zunächst brachte Herr Scheuermann den Anwesenden eine Choreographie bei. Dass das Schwingen doch nicht so einfach war, war schnell klar. Wie er selbst bemerkte: „Alle reden von Serialität, aber es selbst anwenden, ist noch mal eine andere Sache.“ Dennoch wurde die Choreographie gut zu Ende geführt.

Fachtagung 2016, Legasthenie, Dyskalkulie, Legasthenietraining, Dyskalkulietraining, AFS-Methode, EÖDL, lesen, rechnen, schreiben, Feinmotorik, Sinneswahrnehmungen, differente Sinneswahrnehmungen, Legasthenie ist keine Krankheit, Dyskalkulie ist keine Krankheit, Mario Engel, Astrid Kopp-Duller, Livia Pailer-Duller

Poi-Schwingen bedeutet einen Ball, der an einer Schnur befestigt ist, rotieren zu lassen. In dem von Scheuermann entwickelten Konzept „Bewegung – Name – Notation“ werden die einzelnen Bewegungen des Poi-Schwingens nach Eigenschaften (z.B. Bewegungsrichtung, räumliche Ausrichtung = ausrichtende Aufstellung) geordnet. (Ordnung von Reizen). Dieses Konzept bindet unterschiedlichste Sinneswahrnehmungen (Fühlen, Sehen, Hören) mit ein. Diese können auf andere Lernbereiche (Lesen, Schreiben, Rechnen) übertragen werden. So zeigte Herr Scheuermann auf unterhaltsame Art, wie man die Poi-Bälle sinnvoll beim Legasthenie- und Dyskalkulietraining einsetzen kann. Mehr dazu können Sie in den Folien zum Vortrag nachlesen.

Die Folien zum Vortrag finden Sie hier: Mit Poi-Schwingen fördern – Die Faszination der fliegenden Kugeln

Fachtagung 2016, Legasthenie, Dyskalkulie, Legasthenietraining, Dyskalkulietraining, AFS-Methode, EÖDL, lesen, rechnen, schreiben, Feinmotorik, Sinneswahrnehmungen, differente Sinneswahrnehmungen, Legasthenie ist keine Krankheit, Dyskalkulie ist keine Krankheit, Mario Engel, Astrid Kopp-Duller, Livia Pailer-Duller

Share
Veröffentlicht unter Fachtagung
Schlagworte: , , , , , , , , , , , ,
0 comments on “Vortrag: Mit Poi-Schwingen fördern – Die Faszination der fliegenden Kugeln
1 Pings/Trackbacks für "Vortrag: Mit Poi-Schwingen fördern – Die Faszination der fliegenden Kugeln"
  1. […] Mit Poi-Schwingen fördern – Die Faszination der fliegenden Kugeln […]