Lernstift

Lernstift, Lernen, Schreiben, Legasthenie, Schrift, Schreibschrift, Eltern, Kinder, Hilfe

Ein Stift, der beim Schreiben sofort Rückmeldung gibt, ob das Wort schön genug oder richtig geschrieben ist – wäre das nicht wunderbar? Was wie Zukunftsmusik klingt, könnte bald wahr sein: der Lernstift. Lernstift verknüpft ein altbewährtes Schreibgerät mit modernster Technologie und verleiht dem Handgeschriebenen im Zeitalter von iPad und Co. neue Attraktivität und Relevanz. Die eingebaute Elektronik erkennt Schreibfehler noch während sie entstehen und gibt eine entsprechende Rückmeldung. Mit anderen Worten: Lernstift macht das Schreiben-Lernen schneller denn je. Und darüber hinaus macht er richtig Spaß!
Es gibt zwar schon verschiedene Smartpens, aber bei diesen braucht man oft zusätzliche Hardware oder spezielles (teures) Papier. Das ist beim Lernstift anders: Hier ist die ganze Technologie im Stift drin. Über W-Lan kann das Geschriebene sofort an den Computer oder ans Smartphone/Tablet geschickt werden. Füller? Kugelschreiber? Oder doch lieber Bleistift? Keine Qual der Wahl, denn dank austauschbarem Schreibsystem kann der Lernstift im Handumdrehen in Bleistift, Füller oder Kugelschreiber verwandelt werden. Bei Markteinführung wird der Lernstift in den Sprachen Deutsch und Englisch erhältlich sein. Nach und nach werden weitere Sprachen folgen; je nach Nachfrage bzw. globaler Verbreitung.
Wir finden den Lernstift eine tolle Idee, denn alles, was Kinder zum Schreiben animiert und ihnen dabei hilft, ist mehr als wertvoll.
Wir hoffen, dass das Projekt zustande kommt. Wer will, kann das Projekt noch bis zum 9. August unterstützen: http://www.kickstarter.com/projects/lernstift/lernstift-the-first-pen-that-vibrates-when-u-make

Noch mehr Info zum Lernstift: www.lernstift.com

Share
Veröffentlicht unter Allgemein, Software
Schlagworte: , , , , , ,