EÖDL ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert.

 

Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie wurde als erster Legasthenieverband in der EU nach ISO 9001:2008 zertifiziert.

Vor einigen Jahren hat der Vorstand des EÖDL die Entscheidung getroffen, ein Qualitätsmanagementsystem nach der internationalen Norm DIN ISO 9001:2008 einzuführen. Der EÖDL durfte die letzten Jahre schon das AUSTRIA GÜTEZEICHEN als Auszeichnung für seine qualitative Arbeit führen. Den Qualitätsgedanken nun eine Stufe höher zu heben, war ein entscheidender Punkt, um die Tätigkeiten des Verbandes langfristig positiv weiterzuentwickeln.

Nach gewissenhafter Projektbearbeitung durch die Mitarbeiter des Legasthenieverbandes, fand am 14.06.2011 im Klagenfurter Office des EÖDL ein Zertifizierungsaudit durch die Quality Austria statt. Im Zuge dessen wurde das Managementsystem des EÖDL durchleuchtet, ob es den Anforderungen an ein Qualitätsmanagement nach der internationalen Norm DIN ISO 9001:2008 entspricht. Bei dieser Managementnorm stehen unter anderem die Anforderungen der Kunden an den EÖDL und die Zufriedenheit derselbigen im Mittelpunkt.

Der EÖDL teilt mit Stolz mit, dass die Voraussetzungen dafür erfüllt werden! Es wurde auch zuvor schon darauf geachtet, dass die Prozesse und Programme eine entsprechende Qualität aufweisen, nun kann aber vom EÖDL die Verpflichtung zur Qualität auch gemäß der ISO 9001 entsprechend sichtbar nach außen getragen werden. Zur Information stellt der EÖDL sein Qualitätsmanagementhandbuch (ohne Beilagen) sowie das ISO 9001:2008 Zertifikat online.

Das ISO Zertifikat des EÖDL:

Lesen Sie auch den Blogartikel über ÖCERT.

Share
Veröffentlicht unter Allgemein
Schlagworte: , , , ,