Eins werden mit den Poi

Poi, Klaus Scheuermann, Legasthenie, Dyskalkulie, Fachtagung, EÖDL

Zwischen zwei Vorträgen zeigte Klaus Scheuermann eine neue Choreografie mit den Poi. Dabei wirbelte er wie ein Derwisch über die Bühne bis Tänzer und Poi ein natürliches Ganzes wurden. Poi sind ideal für das Legasthenietraining. Durch das Schwingen der Poi werden die Sinne miteinander vernetzt, wovon gerade legasthene und dyskalkule Kinder sehr profitieren. So wird durch das Schwingen nach Musik die auditive Wahrnehmung und gleichzeitig das Gedächtnis geschult. Klaus Scheuermann hat einige einfache Choreographien für Kinder zusammengestellt, mit denen sie Begriffe wie Gegensätze (aufgehende Sonne, untergehende Sonne) schwingend leicht lernen. Mehr Informationen dazu gibt es auf seiner Webseite und in seinen Büchern.

Interessante Links:

ZURÜCK ZUM HAUPTBERICHT

Share
Veröffentlicht unter Fachtagung, Materialien
Schlagworte: , , , ,
0 comments on “Eins werden mit den Poi
1 Pings/Trackbacks für "Eins werden mit den Poi"