Broschüre zur Fachtagung 2015

Fachtagung, AFS-Methode, Legasthenie, Dyskalkulie, Vortrag, Lernspiele, Fernfoerderung.com, Förderdiagnose, Training, Fachtagung, AFS-Methode, Würfelbilder, Dyskalkulie, Rechenschwäche, Kopfrechnen, Rechenstrategie, Miriam Hörth, Fachtagung, AFS-Methode, Legasthenie, Dyskalkulie, Michaela Zens, Vortrag, Tiergestütztes Sinneswahrnehmungstraining, Fachtagung, AFS-Methode, Legasthenie, lesen, Eltern, Christina Buchner, Vortrag, Fachtagung, eLearning, AFS-Methode, Legasthenie, Dyskalkulie, Inklusion, Erich Pammer, Vortrag, Fachtagung, Erfolgsstory, Legasthenie, Legasthenietrainer, Dyskalkulie, Dyskalkulietrainer, Lernerfolg, AFS-Methode

In den vergangenen Tagen haben wir ausführlich über die 21. Fachtagung des EÖDL am 20. Juni 2015 in Salzburg berichtet. Jeder Vortrag war interessant, und gab Einblicke darin, wie unterschiedlich man legasthene und dyskalkule Kinder unterstützen kann: Computer, Lesetrainingsbuch, Tiere, Würfelbilder – alles ist möglich!

Die Vorträge zeigten auch wieder die Offenheit der AFS-Methode. Denn DIE Methode oder DAS Material gibt es nicht. Jedes Kind hat seine eigene Legasthenie und/oder Dyskalkulie. Bei der Arbeit mit legasthenen und/oder dyskalkulen Kindern sollte man nicht nach einem sturen Schema vorgehen, sondern auf der pädagogisch-didaktischen Ebene einzeln auf das Kind eingehen unter Einsatz aller Hilfsmittel, die vom Kind angenommen werden. Jeder Vortrag betonte auch wie wichtig die Motivation der Betroffenen ist und auch dass man Zeit und Geduld mitbringen muss.

Zur besseren Orientierung finden Sie hier eine Übersicht über alle erschienenen Artikel.

Zusätzlich haben wir eine Broschüre über die Fachtagung erstellt. Sie können diese online oder offline auf jedem Endgerät lesen. Zur Broschüre: hier klicken.

Share
Veröffentlicht unter Fachtagung
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,